Dieses Forum dient dem Austausch über Projekte, die sich mit dem Dichter und Naturforscher Adelbert von Chamisso (1781-1838) beschäftigen. Wenn Sie Chamisso-Projekte vorstellen möchten, Unterstützung suchen oder Veranstaltungen ankündigen wollen, können Sie das auch als nicht registrierter Nutzer tun: Schicken Sie bitte eine Mail mit Ihren Informationen und Fragen an den Webmaster Michael Bienert. Das Forum ist ein Projekt von Text der Stadt.

Dienstag, 22. Oktober 2019

Erstes Chamisso-Stipendium vergeben

Der syrische Dichter Hussein Bin Hamza erhält ein neugeschaffenes Stipendium, das den Namen Chamissos trägt, berichtet die Süddeutsche Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/kultur/literatur-chamisso-stipendium-fuer-hussein-bin-hamza-1.4647828

Der Dichter, Kritiker und Journalist Hussein Bin Hamza wurde 1963 im syrischen Al-Hasaka geboren. 1995 zog er nach Beirut und arbeitete für verschiedene Zeitungen wie »An-Nahar«, »As-Safir« und »Al-Akhbar« als Redakteur und Kritiker. Er leitete den Verlag des Instituts für irakische Studien, wo er die Veröffentlichung von etwa fünfzig Büchern über Politik und Soziologie betreute, gründete 2014 die wöchentlich erscheinende Literaturbeilage »Kalimat« und war dort bis 2016 Redaktionsleiter.
Sein erster Gedichtband »Ein Mann, der in Sonntagskleidung schläft« erschien in der ersten Auflage 1997 und in einer zweiten 2018. Sein zweiter Gedichtband trägt den Titel »Minderjährige Gedichte« (2019). Seine lyrischen Texte wurden in mehrere Sprachen übersetzt, darunter Französisch, Englisch und Deutsch, und erschienen in mehreren Anthologien auf Arabisch, Französisch und Deutsch. Außerdem verfasste er eine Vielzahl von kritischen Artikeln über Lyrik, Prosa, Theater und Kunst sowie Porträts von mehr als vierzig arabischen Schriftstellern. Nach seiner Flucht nach Deutschland begann er in Prosagedichten die schwierige Lage vieler Geflüchteter hierzulande zu verarbeiten und Fluchterfahrung als Konstante im Empfindungsspektrum eines Menschen zu beschreiben. Seine Gedichte erschienen auf verschiedenen europäischen Lyrik-Websites sowie in der Zeitschrift »Banipal«. (Quelle: https://www.literaturfestival.com/autoren/autoren-2019/hussein-bin-hamza)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen